Zingst September 2016

Als ich das erste Mal in Zingst war, hatte ich schon beschlossen hier nochmal her zu kommen. Fischland-Darß-Zingst ist eine Halbinsel in der Ostsee nördlich zwischen Rostock und Stralsund. Der schöne Ort Zingst liegt auf dieser Halbinsel und ist auch staatlich anerkanntes Seeheilbad. Unter Fotografen ist Zingst mit dem {www}Umweltfotofestival Horizonte Zingst inzwischen sehr bekannt geworden.

Zum Meer hin gibt es einen schönen weißen Sandstrand der von vielen zum Sonnen und auch Baden genutzt wird.

Ganz in der Nähe von Zingst findet man noch die Überreste einer alten, bereits recht verfallenen Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG) aus der ehemaligen DDR. Für mich faszinierende Überreste der Vergangenheit.

Östlich von Zingst liegen die Sundische Wiese, der Osterwald und Pramort. Dies ist nicht nur Rastplatz für die Kranice, auch sehr viele andere Tiere kann man dort beobachten. Das die Hirsche gerade in ihrer Brunft waren, war dann in den Abendstunden nicht zu überhören. Ein sehr eindrückliches Konzert wurde da gegeben.

Im Westen liegt dann der Darßer Urwald mit seinen großen Farnen.

Dies alles gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Ein wirklich sehr schönes Stück Natur. Da lohnt es sich mit dem Fahrrad gemütlich durch die Landschaft zu fahren und immer mal wieder einen Stopp zum Fotografieren oder einfach nur so einzulegen. Zum Fotografieren gehen einem da die Motive nicht aus.